Drehorgel-Matinée in Seewen - Schweizer Drehorgel-Club

Direkt zum Seiteninhalt

Drehorgel-Matinée in Seewen

Fotos / Berichte > 2017
Drehorgel-Matinée im Museum für Musikautomaten in Seewen
Mit unserer Matinée im Musikautomaten Museum vom 3. Dezember in Seewen haben wir beim Publikum grosse Begeisterung ausgelöst. Sogar die Museumsleitung war über die Vielfalt und die Qualität der Orgeln erstaunt – allesamt spielbereit und klanglich vollendet! Auch historische Instrumente können bei entsprechender Pflege wunderbar klingen.



Wir danken der GMS herzlich für die Einladung und das feine Mittagessen.

Danke Edi Niederberger für die sorgfältigen Vorbereitungsarbeiten für diesen Anlass und für das zur Verfügung stellen deiner Orgeln.

Danke Ueli Temperli dafür, dass wir deinen «Keller» räumen durften und dass du wertvollen Orgeln in «fremde Hände» gegeben hast. Das ist nicht selbstverständlich!
 
Alle haben mit ihrem Einsatz zu diesem gelungenen Auftritt beigetragen, sei es durchs Spielen der eigenen oder einer fremden Orgel, durch die literarischen Intermezzi, durch die Hilfe beim Transport – oder auch durch die süsse Abrundung mit dem Schoggichlaus.

Mit dieser Matinée hat der SDC beweisen können, dass er sich für den Erhalt von historischen Drehorgeln einsetzt, die zu den Orgeln gehörenden Geschichten bewahrt und schlicht und einfach Freude am Drehorgelspiel und der Musik hat.

        

Fotos von Dr. Thomas Brunschweiler, Programmchef der GMS
Fotos von Peter Widmer vom Museum für Musikautomaten, Seewen
Zurück zum Seiteninhalt