SDC-Reise nach Speyer - Schweizer Drehorgel-Club

Direkt zum Seiteninhalt

SDC-Reise nach Speyer

Fotos / Berichte > 2019
vom 26. u. 27. Oktober 2019

Die SDC-Vereinsreise 2019 führte ins Technikmuseum Speyer , wo wir den Wilhelmsbau (Sammlung mechanische Musik) besuchten.
Bei strahlendem Wetter verliessen wir am Samstagmorgen Basel - nur waren wir nicht die einzigen, die unterwegs waren. So trafen wir mit etwas Verspätung in Speyer ein und mussten deshalb gleich zum Mittagessen eilen. Erst danach konnten wir die Zimmer beziehen. Zum Glück hatten wir einen persönlichen Führer de Luxe, der sehr flexibel war - einfach super! Gotthard Arnold und seine Frau Sina kümmerten sich nämlich persönlich um unsere Gruppe und begeisterten uns mit einer kurzweiligen Führung im Wilhelmsbau. Zum grossen Erstaunen von Gotthard folgten stets alle andächtig seinen Äusserungen, ohne Zwischenbemerkungen zu machen. Auch wenn er Instrumente vorführte, waren immer alle still. So disziplinierte Gruppen seien selten. Er vermutete, dass da wohl jemand Instruktionen gegeben haben musste. Hier wurde dann gelacht.... Denn tatsächlich hatte Edi uns dahingehend vorbereitet... Kurz: Gotthard und seine Frau Sina als charmante Assistentin liessen uns einen spannenden Nachmittag erleben. Eine kompetentere Führung kann man sich nicht wünschen, denn die zwei haben die meisten der wertvollen Instrumente restauriert und betreuen die Ausstellung.
Das Nachtessen mit Buffet fand im «Hangar 10» statt. Hier wurden wir von Nelly und Vinzenz Blum mit ihren Mundharmonikas musikalisch überrascht. Anschliessend luden uns Sina und Gotthard zu einer einmaligen Nachtführung ins Museum ein. Dabei durfte natürlich ein Konzert der berühmten Welte-Philharmonie Orgel nicht fehlen. Dass diese Riesenorgel auch live spielbar ist, hat uns dann Yvonne Niederberger bewiesen.
Obwohl sie durch ihren Unfall eingeschränkt war, entlockte sie diesem gewaltigen Instrument heitere Klänge. Sina zeigte sich gekonnt als "aufziehbare Puppe". Auch eine Karussellfahrt in der festlich beleuchteten Halle durfte nicht fehlen. Ein abwechslungsreicher Abend.
Der Sonntag stand zur freien Verfügung und die Gruppe teilte sich auf. Einige verweilten weiter im Museum oder besuchten das IMAX-DOME-Kino. Eine andere Gruppe besuchte das Pontifikalamt im Dom. Hier einige Impressionen.

     
Weihbischof Otto Georgens  bei seiner Predigt                         Nachwuchschöre des Mädchenchores und der Domsingknaben.
"Wir sind auf Sendung".                                                                Ihr Gesang hat alle Besucher begeistert.

Gegen 16 Uhr machten wir uns dann wieder auf dem Heimweg. Nun öffnete der Himmel die Schleusen und wir waren froh, trocken im Bus zu sitzen.

Gegen 16 Uhr machten wir uns dann wieder auf dem Heimweg. Nun öffnete der Himmel die Schleusen und wir waren froh, trocken im Bus zu sitzen.
Herzlichen Dank!
Ein ganz grosses MERCI geht an Sina und Gotthard für ALLES was sie uns an den beiden Tagen geboten haben. Wir wurden sehr liebevoll und umfassend betreut. Einfach einmalig!
Danke auch an Nelly und Vinzenz Blum für ihre musikalische Überraschung während dem Nachtessen und Yvonne Niederberger für ihr Spiel an der Welte-Philharmonie-Orgel.
Ein besonderes Dankeschön gebührt auch unserer Kassiererin Johanna Suter: Sie hat im Hintergrund immer alles geregelt und sich ums Bezahlen gekümmert.
Auch den Teilnehmenden danke ich herzlich. Ihr wart eine heitere und harmonische Gruppe - und vor allem auch sehr diszipliniert, was mir die Arbeit sehr erleichtert hat. Es hat echt Spass gemacht, diese Reise zu leiten!
Ich bin überzeugt, diese SDC-Reise hat allen viel Freude bereitet und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!
Freuen wir uns auf die nächste SDC-Reise....

Peter X. Bürgisser, Präsident

Ein Hnweis zu den nachfolgenden Fotos:
Wegen dem zu schwachen Blitz sind die Nachtaufnahmen leider nicht gelungen.


Fotos von Peter X. Bürgisser
Fotos von Lisbeth Dudler
Herzlichen Dank Lisbeth!
Zurück zum Seiteninhalt